GL Optic Black body radiator

WAS IST DER SCHWARZKÖRPER STRAHLER UND WOFÜR WIRD ER VERWENDET?

Wenn Sie in der Beleuchtungstechnik tätig sind, möchten Sie vielleicht wissen, was der Schwarzkörper Strahler (Black-Body-Radiator) ist, und wofür er eingesetzt wird.

Ein Hochtemperatur-Schwarzkörperstrahler ist eine idealisierte thermische Strahlungsquelle, die als Referenzquelle zur Kalibrierung von optischen Messgeräten verwendet wird. Der Kern des Schwarzen Körpers erhitzt sich auf eine Temperatur von 3000 Kelvin und sendet optische Strahlung aus – das Licht einer genau definierten Farbe und eines bestimmten Spektrums. Das ist das Plank’sche Gesetz.

In unserem CARLO-Labor verwenden wir den Black Body Radiator als primären Kalibrierstandard in Kombination mit dem Doppelmonochromator, um die Farbe des Lichts für jede Wellenlänge separat zu bestimmen. Zum Vergleich misst der Monochromator die Kalibrierlichtquellen. Dank einer solchen Vergleichsmessung können Arbeitsstandards mit einer sehr genau definierten Charakteristik hergestellt werden. Diese Lampen werden zur Kalibrierung von Messgeräten verwendet.

Das Video unten zeigt die Geheimnisse der Messungen, die in unserem optischen Labor CARLO durchgeführt werden.

Dieses Video wurde im Rahmen der internationalen Konferenz “Lux et Color Vesprimensis 2020” erstellt und war ein Teil der Präsentation “Kalibrierung und Forschungslabor”, von Jan Lalek und Andrzej Rybczyński.

Im Video sehen Sie Andrzej Rybczyński.



Sehr geehrte Besucherin,
Sehr geehrter Besucher,

 

unsere deutsche Website befindet sich momentan noch im Aufbau.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen einige Inhalte zur Zeit nur auf Englisch angezeigt werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an uns: office@gloptic.com

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr GL Optic Team