Photobiologische Sicherheitsmessung

System-Lösung zur Messung von Blaulichtgefährdung

Home / Solutions / Photobiologische Sicherheitsmessung
Photobiological_safety-400x400

Optische Strahlungsmessung

Künstliche und natürliche optische Strahlungsquellen, einschließlich Lichtquellen, können optische Strahlung von außerhalb des sichtbaren Spektrums emittieren. Dies beschreibt dem ultravioletten und infraroten Bereich, die die Quelle schwerer photobiologischer Gefährdungen für das menschliche Auge und die Haut sein kann. Insbesondere die ultraviolette Strahlung ist die Hauptquelle für photobiologische Gefahren, aber auch die Exposition gegenüber sichtbarer (insbesondere blauer Strahlung) und infraroter Strahlung kann schädlich sein, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten werden.

Konformität mit EN/IEC 62471 und EN/IEC 14255

Internationale Normen und Standards (EN/IEC 14255 und EN/IEC 62471) verpflichten die Hersteller von Beleuchtungsanlagen, ihre Anwender über die mit der Verwendung ihrer Produkte verbundenen photobiologischen Risiken zu informieren. Diese Informationen sind insbesondere für Arbeitgeber relevant, die verpflichtet sind, die gesetzlichen Vorschriften zur Lichtqualität am Arbeitsplatz zu beachten, um diese einzuhalten.

Bewertung der Risikogruppe

Das System zu Messung der Blaulichtgefährdung unterstützt den Bediener während des gesamten Messprozesses, zuverlässige Daten zu erhalten und sofort Ergebnisse zu präsentieren, die bei der Deklaration der Risikogruppe für LED und andere Beleuchtungsprodukte helfen: RG 0 – risikofreie Gruppe bis hin zu RG 3 – Hochrisikogruppe.

Schnell und intuitiv

Die Blaulicht-Gefährdungsmessung ist eine komplexe messtechnische Aufgabe und erfordert eine spezielle Messausrüstung. Wir haben ein System entwickelt, das einfach zu bedienen ist und schnellere Tests und Messungen von LED-Produkten ermöglicht. Beginnen Sie mit der eigenständigen Messung von LED-Produkten und werden Sie unabhängig von externen photometrischen Labordienstleistungen.

Messen auf Laborniveau

Das Herzstück des Systems ist das spektral kalibrierte, hochauflösende Spektroradiometer GL Spectis 5.0 Touch. Spezielle Einkoppeloptiken für Blaulichtstrahlung (Eb) und Blaulichtstrahlung (Lb) sind erhältlich, um die Sicherheit von Haut und Augen zu messen. Die Werkskalibrierung umfasst Nichtlinearität, Wellenlänge, Streulichtunterdrückung und absolute spektrale Kalibrierung im erweiterten Bereich von 200-800nm.

what-2

Für wen ist diese Lösung gedacht?

  • Labore der Lampenhersteller, um die Bewertung von Gefahren durch blaues Licht in die Prüfverfahren zur Einhaltung von Normen und Standards aufzunehmen
  • Photometrische Labors, die ihre Dienstleistungen um ein photobiologisches Sicherheitsmesssystem erweitern wollen
  • Fachleute und Wissenschaftler im Bereich Gesundheit und Sicherheit, die außerhalb des Labors eine optische Strahlungsmessung benötigen, wie z. B. die Risikobewertung von industriellen Prozessen vor Ort

Was können Sie messen?

Die Beurteilung der photobiologischen Gefährdung, die durch die von Lampen emittierte optische Strahlung hervorgerufen werden, ist eine komplexe messtechnische Aufgabe, da spektralradiometrische Messungen und die Messung effektiver Größen in einem breiten Spektralbereich durchgeführt werden müssen. Dies erfordert absolut kalibrierte Messinstrumente. Bei der Prüfung von Beleuchtungsanlagen, die mit der photobiologischen Sicherheit verbunden sind müssen Bestrahlungsstärke, effektive Bestrahlungsstärke und effektive Strahldichte gemessen werden, um alle Gefahren für Augen und Haut identifizieren zu können.

Messung der Blaulichtgefährdung im Bereich 300 - 700nm

Für diese Anwendung bietet GL Optic ein kompaktes Laborspektrometer an – GL Spectis 5. 0 Touch. Dieses speziell kalibrierte Instrument liefert genaue Daten aus einem erweiterten visuellen Spektralbereich von 200 – 1050 nm, wo das gefährlichste blaue Licht zwischen 300 und 700 nm vorhanden ist. Unser neuartiger ‚Blue Light Hazard Wizard‘ ist in unsere Spectrosoft Analysesoftware integriert, um den Bediener schrittweise durch das Messverfahren zur Bestimmung der Risikogruppeneinteilung zu führen.

Effektive Werte

GL Spectrosoft ist eine spezielle Software für GL Spectis Spektrometer, die folgenden Messgrößen berechnet: effektive Strahlungswerte EB, EBK, ES, EUVA, EUV, EIR Eskin und effektive Strahlungswerte wie LB, LIRA, LVISIRA. GL Spectrosoft berechnet und präsentiert Daten nicht nur übersichtlich in Diagrammen und Tabellen, sondern erstellt auch ausführliche Berichte. Berechnungsmöglichkeiten zur photobiologischen Sicherheit sind in der LAB-Lizenz oder der Spectrosoft PRO-Lizenz mit dem Photobiological Safety Add-on verfügbar.

Strahldichte und Bestrahlungsstärke

Für die Messung der Bestrahlungsstärke bieten wir GL Opti Probe 5. 1. 50 Bestrahlungsstärke/Beleuchtungsstärke an. Bei Verwendung dieser Einkoppeloptik in Verbindung mit unserem Spektroradiometer werden die effektiven Größen von GL Spectrosoft aus den Strahlungswerten berechnet. Diese Einkoppeloptik verwendet einen Quarzglasdiffusor und hochwertige Quarzglasfaseroptiken, was aufgrund ihrer hohen Präzision und Transmissionseigenschaften sehr wünschenswert ist.

Für die Strahldichtemessung empfehlen wir ein speziell entwickeltes Strahldichte-Teleskop, welches eine Einkoppeloptik darstellt, die den Anforderungen der IEC-Norm in Bezug auf die steradische / Raumwinkelauflösung und die Transmission im erweiterten Spektralbereich entspricht.

GL Optic Spektrometer und Zubehör werden standardmäßig mit einer Werkskalibrierung ausgeliefert. Die oben beschriebenen Instrumente erfüllen die Anforderungen an die photobiologische Sicherheit. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

what-1

Videos

Stellen Sie Ihr eigenes Messsystem zusammen

Die folgenden Produkte können für Anwendungen zur Messung der Blaulicht-Gefährdung für Prüfungen nach EN/IEC 62471 und EN/IEC 14255 eingerichtet werden.

probe-1024x881

Spectis 5.0 Touch UV-VIS

  • eigenständiges GL Spectis 5.0 Touch Smart Spektrometer mit Touch-Funktion auf Laborniveau
  • Beinhaltet die Werkskalibrierung im erweiterten Bereich von 200-800nm
  • Koppelbar für spezielle Einkoppeloptiken oder Zubehörteilen
  • Verwendung als eigenständiges Messinstrument oder verbunden mit einem PC
probe

GL Opti Probe 5.1.50

  • Kosinuskorrigierte Einkoppeloptik zur Messung der Bestrahlungsstärke
  • Kosinuskorrektur der Klasse A für Laborgenauigkeit der spektralen Bestrahlungsstärke
  • Erweiterte spektrale Empfindlichkeit durch Quarzglasdiffusor
  • Lichtwellenleiter mit präziser Adapterverbindung zum Spektroradiometer

*Werkskalibrierung inklusive

telescope

GL Radiance Telescope

  • Spezielle Einkoppeloptik zur spektralen Strahlungsdichtemessung im Bereich von 300-1400nm
  • Hochwertige optische Komponenten für UV VIS NIR Messungen
  • Präzise konzipiertes optisches System gemäß den Anforderungen der IEC-Norm
  • Lichtwellenleiter mit präziser Adapterverbindung zum Spektroradiometer

*Werkskalibrierung inklusive

GL Spectrosoft Lab

GL Spectrosoft  Analysetool für fortgeschrittene Anwender, die sich auf detaillierte Spektralanalyse spezialisiert haben.

  • Spezieller ‚Blue Light Hazard Wizard‘ für die Lampenklassifizierung in Risikogruppen
  • Berechnung der Effektivwerte nach IEC-Normen
  • Implementierte effektive Spektralkurven

Das GL PSM System wurde im Rahmen des LED Professional Symposiums 2017 in Bregenz, Österreich, für den Technologiepreis nominiert.

GL Optic hat das neue revolutionäre GL PSM System 200 – 800nm vorgestellt. Diese Lösung wurde entwickelt, um Messungen und Risikobewertungen normgerecht durchzuführen: IEC/EN 62471:2008 (Photobiologische Sicherheit von Lampen und Lampensystemen) und IEC/EN 14255 (Messung und Bewertung der persönlichen Belastung durch inkohärente optische Strahlung). Das System beinhaltet Hardwarekomponenten wie: ein hochauflösendes, werkseitig kalibriertes Laborspektrometer GL SPECTIS 5. 0 TOUCH UV-VIS (200 – 800 nm), eine speziell entwickelte Bestrahlungsdiffusor und ein Strahldichteteleskop, das die Eigenschaften des menschlichen Auges nach den oben genannten Normen nachbildet.

Sehr geehrte Besucherin,
Sehr geehrter Besucher,

 

unsere deutsche Website befindet sich momentan noch im Aufbau.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen einige Inhalte zur Zeit nur auf Englisch angezeigt werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an uns: office@gloptic.com

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr GL Optic Team