GL SPECTIS 4.0 UV VIS NIR

Optimierte Lösung für die schnelle und genaue Charakterisierung von UV-VIS-NIR-Strahlungsquellen

Home / Produkte / GL SPECTIS 4.0 UV VIS NIR

Präzise Prüfung von Speziallampen und Lichtquellen

Die zunehmende Verwendung von UV-LEDs erfordert die Anwendung zugänglicher und zuverlässiger Messwerkzeuge. Die Strahlungsleistung bei exakter Wellenlänge ist sehr wichtig, um Systeme mit UV-Strahlung zu entwerfen und zu bewerten.

Andererseits erfordern abgeleitete LEDs, die in der Sensortechnik und in Bildverarbeitungssystemen verwendet werden, zuverlässige Leistungstests, um Optikingenieuren und Systemingenieuren bei der Entwicklung besserer Lösungen zu helfen.

Unsere Lichtspektrometer werden individuell kalibriert, um schnell präzise Ergebnisse zu liefern; mit der Option, unsere branchenführende Spectrosoft Auswertungs Software für fortgeschrittene Analysen und Berichte einzubinden.

Der nutzbare spektrale Arbeitsbereich von GL SPECTIS 4.0 beginnt bei 200 nm und reicht bis zu 1050 nm. Eine spezielle thermische Stabilisierung ermöglicht präzise  Messwerte bei verschiedenen Anwendungstemperaturen bis zu 35 °C. Aufgrund der Kalibrierung sind die absoluten UV-Spektralwerte frei von Streulichteinflüssen. Die Wellenlängen- und Linearitätskorrektur wird mit Hilfe einer optischen Bank verifiziert. Die absoluten Messwerte sind gut auf den Schwarzkörperstrahler „Black-Body-Radiator“ ausgerichtet und werden mit einer Deuteriumlampe auf den kurzen UV-Bereich überprüft. UV- und IR-Messungen mit dem GL SPECTIS 4.0 können die Lücke in einer Vielzahl neuer LED-Anwendungen schließen

Präzise. Kompakt. Rückführbar.

Das kompakte Hochleistungsspektroradiometer GL SPECTIS 4.0 ist mit einem großen, back-thinned CCD-Sensor von Hamamatsu ausgestattet, der eine außergewöhnliche Stabilität auch über längere Belichtungszeiten bietet. Das Lichtmessgerät wird mit Hilfe von Referenzstandards kalibriert, die auf nationale Labors rückführbar sind und durch die anerkannte Werkskalibrierung bestätigt. Die durch Temperaturschwankungen verursachten Drifts werden automatisch überwacht und jede Änderung des elektronischen Dunkelstromsignals intelligent Kompensiert.

Neueste Technologie

Das High-End Spektralradiometer SPECTIS 4.0 bietet mit einem großen Dynamikbereich und einer hohen Empfindlichkeit SPECTIS die neuesten Photonik-Lösungen für die präzise Kontrolle der Lichtqualität in einer Vielzahl von Anwendungen. Für anspruchsvolle Messanwendungen im Labor oder in der Produktion ist dieses voll kalibrierte optische Spektrometer die ideale Lösung. Schließen Sie das SPECTIS 4.0 Spektrometer einfach an einen PC an, um es im Labor, in der Produktion oder an anderen industriellen Orten einzusetzen, wo Licht oder andere optische Strahlung gemessen werden muss.

Flexibilität für führende Industrien

Mit dem universellen Design des SPECTIS 4.0 können Sie leicht ein dediziertes Messsystem aufbauen. Durch Hinzufügen einer unserer Einkoppeloptiken kann dieses Instrument die Bestrahlungsstärke mit Standard-Diffusor- oder Glasfasersonden messen. Bei Anschluss an eine Ulbricht-Kugel ist die Messung des Gesamtlichtstroms und der Strahlungsleistung möglich. Weitere Anbindung an GL Goniometer Serie ermöglicht die Messung von Lichtstrom, Lichtstärke und Lichtstärkeverteilung. In Kombination mit Leuchtdichte-/Strahlungsdichte-Teleskopsonden kann eine spezielle Bewertung der Gefahren und der Qualität der optischen Strahlung vorgenommen werden.

Zugängliches optisches Laborspektralradiometer.

Über die Anwendungen der Allgemeinbeleuchtung hinaus

Desinfektionslampen

Optische Strahlung im UVC-Bereich wird häufig zur Luft-, Wasser- oder Oberflächendesinfektion verwendet. Die Wirksamkeit der UVC-Strahlung gegen Viren, Bakterien, Hefen und Pilze hängt von der Wellenlänge ab. Bei der Arbeit mit UV-LEDs in Reinigungsanlagen kann die LED-Binning und die Variation von Charge zu Charge verifiziert werden.

Schädlingsbekämpfung

Verschiebungen der Spitzenwellenlängen, selbst innerhalb derselben LED-Bins, können die Fangrate um die Hälfte reduzieren. Insektenfallen mit UVA-Strahlung müssen richtig gemessen werden, da die Fangrate stark von der Wellenlänge und der Intensitätsverteilung der Lampen abhängt.

Medizinische Lampen

Bei der medizinischen UVB-Hautbehandlung sind Anwendungen, die die schmalbandige Emission bei 311 nm kontrollieren, aufgrund gefährlicher Nebenwirkungen kritisch. Ein zeitlich stabiles, wiederholbares und kalibriertes Spektralradiometer ist die Antwort für die sichere Herstellung von UV-Strahlungsprodukten.

Verteilung der Strahlungsintensität ( RID )

Hersteller von medizinischen Lampen und anderen Technologieunternehmen verwenden das optische Spektrometer GL SPECTISSPECTIS 4.0 in Kombination mit unserem Tischgoniometersystem GLG 4-500 zur Überprüfung der räumlichen Strahlungsintensitätsverteilung von Lichtquellen im UV- oder IR-Bereich. Dies hilft bei der verbesserten Charakterisierung der optischen Strahlung von Spezialsystemen und stellt die richtige Verteilung der UV-Strahlung oder des IR-Signals sicher.

GL Spectis 4.0 Anwendung

Dieses Messinstrument wurde entwickelt, um die spezifischen Anforderungen in fortgeschrittenen Anwendungen zu erfüllen. Es deckt einen erweiterten Spektralbereich von 200-1050 nm (UV VIS bis IR) ab. Es verfügt über hochleistungsfähige optische Komponenten und wird mit einer mehrstufigen und rückführbaren Werkskalibrierung geliefert. Das kompakte Gehäuse ermöglicht eine einfache Integration in stationäre Messlabore oder Produktionstester. Da das Messgerät USB-gesteuert ist, kann es an einen PC angeschlossen werden, während der SMA-Quarzglasfaseroptikanschluss eine einfache Verbindung ermöglicht.

Außergewöhnliche optische Leistung

Das Spektralradiometer GL SPECTIS 4.0 wurde für anspruchsvolle Tests und Messungen optimiert und liefert durchweg eine Genauigkeit, die mit der von viel teureren und komplizierteren metrologischen Instrumenten vergleichbar ist. Das Streulichtunterdrückungssystem und die automatische Temperaturkompensation helfen, genaue und präzise Ergebnisse zu erzielen.

Professionelle LED-Charakterisierung

Dieses Spektralradiometer ist ideal für LED-Messungen und kann dazu mit jedem unserer Ulbrichtkugeln und Goniometer Systeme für Vorabmessungen gemäß CIE 127:2007 und CIE 025/E:2015 kombiniert werden. Die hohe Genauigkeit und Auflösung machen es zu einem idealen Instrument für Messungen zur Bestätigung von (IES) LM-79-08 und anderen internationalen Standards.

GL Spectis 4.0 Merkmale

Erweiterter Spektralbereich

Mit einem breiten Wellenlängenbereich von 200 bis 1050 nm ermöglicht das Spektroradiometer SPECTIS 4.0 Messungen gemäß einer Reihe von Standards, einschließlich der photobiologischen Sicherheit (EN 62471) oder der Messung von SSL-Produkten (IESNA LM-79-08).

Photometrische und radiometrische Kalibrierung

Eine absolute Spektralkalibrierung ist in jedem Spektrometer vor der Auslieferung integriert. Sie ermöglicht die genaue Messung verschiedener absoluter Werte wie Lux, Candela oder Lumen zusammen mit radiometrischen Werten, je nach installiertem Messzubehör.

Dunkelstrom-Kompensation

Trotz der Tatsache, dass es sich nicht um ein gekühltes Detektorinstrument handelt, ist das Lichtspektrometer GL SPECTIS 4.0 bereit, sehr genaue Messungen unter verschiedenen Bedingungen zu liefern. Ein Temperatursensor, der auf der Elektronikplatine installiert ist, überwacht Temperaturänderungen und kompensiert automatisch jede Änderung des Dunkelstromsignals, wodurch eine ausgezeichnete Messstabilität gewährleistet wird.

Eine Vielzahl von Ulbricht-Kugeln und Einkoppeloptiken ist verfügbar.

Mit dem universellen Konzept und Design des SPECTIS 4.0 können Sie Ihr Messsystem einfach durch das Hinzufügen einer unserer Ulbricht-Kugeln oder zusätzlichen Zubehörs erweitern.

GL SPECTIS 4.0 Metriken

Unsere vorkonfigurierten, individuell kalibrierten Spektrallichtmessgeräte liefern schnelle und präzise Ergebnisse für nahezu jede praktische Lichtmessanwendung. Sie ermöglichen es, in Sekundenschnelle zu messen und die Ergebnisse mit der mitgelieferten Software zu überprüfen.

Mit dem GL SPECTIS 4.0 können Sie eine oder alle der folgenden optischen Größen messen:

  • Lux – Bestrahlungsstärke
  • Lumen – Lichtstrom
  • CRI – Farbwiedergabeindex nach der CIE
  • CCT – die Farbtemperatur nach dem CIE-Standard
  • Farbe – die Farbkoordinaten der CIE 1931 und CIE 1964
  • Farbtreue und Gamut – Methode zur Bewertung der Farbwiedergabe von Lichtquellen gemäß TM-30 IES-Standard
  • PAR/PPFD – Photosynthetisch aktive Strahlungsmessungen für Horticulture Lighting
  • EML – Biologische Wirkungen von Licht auf den Menschen bei äquivalentem melanopischem Lux
  • mWatt – Strahlungsleistung+ viele weitere!Was auch immer Ihre Anwendung ist, unser präzises Spektrometer SPECTIS 4.0 ist ideal dafür geeignet.

GL SPECTIS 4.0 Spezifikationen

Spektralbereich*200 – 1050 nm (UV-VIS-NIR)
200 – 430 nm (UV-VIS)
DetektorBack-thinned type CCD
Pixelanzahl2048
Physikalische Auflösung~ 0.5 nm
FWHM2.5 nm (UV-VIS-NIR)
0.3 nm (UV-VIS)
Wellenlängen-Reproduzierbarkeit+- 0.5 nm
Integrationsszeit10 ms – 10 s
A/D-Wandlung16 bit
Signal-Rauschabstand1000:1 (UV-VIS-NIR)
500:1 (UV-VIS)
Streulicht2*10 E-4
Radiospektrometrische Genauigkeit**6 % within range 200 – 220 nm
5 % within range 220 - 500 nm
4% within range 500 - 1050 nm
Messunsicherheit Farbort (x, y)**+- 0.0015
Beleuchtungsstärke (lux)5 lx – 150 000 lx
Dynamikbereich der Bestrahlungsstärkemessung bei 250 nm [W / m²nm]0.002W/m²nm - 200W/m²nm (UV-VIS-NIR)
0.01 W/m² - 50W/m²nm (UV-VIS)
Lichtstrom [lm]✓ (mit GL OPTI SPHERE)
Leuchtdichte [cd/m²]✓ (mit GL OPTI PROBE)
PC-SchnittstelleUSB 2.0
Data formatXML
Umgebungstemperatur5 – 35 °C
Abmessungen70 mm x 170 mm x 200 mm
Gewicht1,5 kg

*Spektralbereich des Sensors. Der tatsächliche Spektralbereich des Systems kann aufgrund von Einschränkungen des verwendeten optischen Zubehörs reduziert sein.

**Absolute Messunsicherheit nach der Kalibrierung. Die erwartete Unsicherheit entspricht einer Abdeckungswahrscheinlichkeit von 96% und dem Abdeckungsfaktor k=2.

Hinweis: Änderungen der Geräte-, Firmware- und Softwarespezifikationen sind ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. Alle Informationen, die in den GL OPTIC-Datenblättern und Produktinformationen enthalten sind, die in jeglicher Form verfügbar sind, werden sorgfältig zusammengestellt und enthalten Informationen, die als richtig erachtet werden. Bitte beachten Sie, dass Diskrepanzen aufgrund von Text- und/oder anderen Fehlern oder Änderungen der verfügbaren Technologie auftreten können. Wir empfehlen, GL Optic vor der Verwendung des Produkts zu kontaktieren, um die neueste Produktspezifikation zu erhalten.

SHOWCASE

Weitere Produkte

GL-SpectroSoft-1

GL SPECTROSOFT

GL SPECTROSOFT ist eine analytische Software, die für Laboranwendungen, Feldarbeit, Qualitätskontrolle in der Produktion und für allgemeine Lichtbewertungszwecke entwickelt wurde.

GLS48-B-600x600

GL OPTI SPHERE 48

Messung von Strahlungsleistung, Lichtstrom, Farbtemperatur, Farbkoordinaten und Farbwiedergabeindex (CRI) von LEDs.

GL-OPTI-SPHERE-500

GL OPTI SPHERE 500

Die beste Lösung für die Lichtstrom- und Strahlungsleistungsmessung von LED-Retrofit-Lampen.

Sehr geehrte Besucherin,
Sehr geehrter Besucher,

 

unsere deutsche Website befindet sich momentan noch im Aufbau.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen einige Inhalte zur Zeit nur auf Englisch angezeigt werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an uns: office@gloptic.com

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr GL Optic Team